DIE

IDEE

Wie schaffen wir es, trotz chronischem Zeitmangel, digitaler Transformation und Kostendruck kreativ zu sein? Wie, wann und womit können wir uns in Zeiten der Email-Flut und des Social Media Wahnsinns noch für unsere Arbeit und unser Privatleben inspirieren lassen?
Der Münchner Medien Mittag möchte einen anregenden Austausch über die eigene Branche hinaus schaffen.
Eine exklusive Plattform für die Münchner Kreativszene auf Führungsebene.
Short but smart: zwei Stunden Powernetworking!

M M M wurde von Tania Reichert-Facilides, Christiane Wolff und Mark von Seydlitz ins Leben gerufen.
Dabei ist den Initiatoren wichtig, Themen zu setzen, die uns aktuell bewegen und beschäftigen und für morgen relevant sind.

DIE

VERAN

STAL

TUNG

Der Münchner Medien Mittag

  • Persönliche Einladung
  • Die limitierte Gästeanzahl garantiert ein persönliches Kennenlernen ebenso wie das Rotieren der Sitzplätze zwischen den Gängen.
  • Ein Mittagessen in kleinem Kreis, bei dem man ins Gespräch kommt
  • Ein Impulsgeber führt in das jeweilige Thema ein, um im Anschluss beim zweistündigen Mittagessen in kleinem Kreis gemeinsam zu diskutieren.
  • Die Locations – Inspiration für außergewöhnliche Geschichten und Begegnungen
ZUR VERANSTALTUNG

DIE

KÖPFE

tanja

Tania Reichert-Facilides

GF Freebird Pictures GmbH & CoKG; Kids & Family entertainment in Deutschland und Europäische Animation

christiane

Christiane Wolff

Verantwortliche CCCO bei der Agenturgruppe Serviceplan für PR und Öffentlichkeitsarbeit; Gründerin von NETTWERK, dem Business-Netzwerk für Frauen

MvS 500kBild

Mark von Seydlitz

GF, Produzent und Regisseur Made in Munich content & films GmbH, Made in Munich movies GmbH